Spielhaus Bornheide

projekte_stadtteilprojekte_spielhausIm Sommer begann die Kooperation zwischen dem Spielhaus Bornheide und der GSST, um den Zaun des Bürgergartens künstlerisch und vor allem kindgerechter zu gestalten.

Die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs der Geschwister Scholl Stadtteilschule besuchten vor den Sommerferien im Rahmen des Wahlpflichtkurses Kunst wöchentlich das Spielhaus Bornheide und entwickelten gemeinsam mit den Kindern vor Ort erste Ideen für die Gestaltung des Zaunes. Schnell wurde von Ihnen das Thema „Sommerwiese“ festgelegt.

Aus diesen ersten Ideen der Jugendlichen und Kinder entstanden bald originalgroße Entwürfe aus Tonkarton. Diese Entwürfe wurden nach den Sommerferien gemeinsam in den Räumen der GSST auf Holzplatten übertragen, die dann mit Laubsägen von den Jugendlichen und Kindern in Handarbeit ausgesägt und abschließend farbig angemalt wurden. Am Mittwoch, den 5.11. konnten die Objekte schließlich am Zaun des Bürgergartens befestigt werden.

Das Ergebnis lässt sich sehen und bereitet hoffentlich nicht nur den Kindern des Spielhauses Bornheide, sondern allen Besuchern der Anlage des Bürgerhauses Bornheide, zukünftig eine große Freude.