Kleine Klassen

Wir setzen an den Stärken, Interessen und Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler an. Um sie im individuellen Lernprozess optimal zu begleiten sind in unseren Klassen in der Regel höchstens 20 – 23 Schülerinnen und Schülern.

Jede Klasse wird von einem Klassenlehrerteam geleitet. Außerdem wird jeder Jahrgang von einer Sozialpädagogin oder einem Sozialpädagogen begleitet.

Klassenlehrer
Jede Klasse hat zwei Klassenlehrer oder Klassenlehrerinnen.

Klassen- und Jahrgangsteams
Der Unterricht in einer Klasse wird von einem kleinen Lehrerteam erteilt, das auch in den Parallelklassen unterrichtet. Zusätzlich arbeiten in jedem Jahrgang ein Sozialpädagoge und ein Sonderpädagoge.

Klassenräume
Alle Klassen eines Jahrgangs sind in einem Gebäudeteil (Jahrgangszone) untergebracht. Jede Klasse hat einen festen Klassenraum, in dem der größte Teil des Unterrichts stattfindet. So finden alle Schüler ein Zuhause, in dem sie sich wohlfühlen können.

Klassenlehrerstunden – Klassenrat
Wir möchten, dass die Schüler eine gute Klassengemeinschaft bilden, deshalb hat jede Klasse wöchentlich zwei Klassenlehrerstunden, in denen auch der Klassenrat stattfindet.

Schülerpatenschaften
Aller Anfang ist schwer. Deshalb fördern wir den Eingewöhnungsprozess durch feste Patenschaften mit Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 9 und 10. Dadurch sorgen wir für und ein gutes Miteinander in den Pausen, bei Festen, Turnieren und Ausflügen.

Beratungsdienst
Die Mitarbeiter/innen unseres Beratungsdienstes stehen für persönliche Sorgen bereit, unterstützen bei Konflikten und sind immer hilfreiche Ansprechpartner.

Streitschlichter
Bei kleinen Konflikten können sich Schülerinnen und Schülern von den Streitschlichtern helfen lassen.

Zirkusprojekt
In der Projektwoche nehmen alle 5. Klassen an einem Zirkusprojekt teil und bereiten eine eigene Aufführung vor.