Archiv der Kategorie: Allgemein

Fremdsprachen 7-10

 

Ab Klasse 7 wählen unsere Schüler*innen ihre zweite Fremdsprache: Spanisch, Russisch oder Türkisch, welche dreistündig unterrichtet wird.

Vor der Wahl finden Schnupperstunden und eine Beratung der Schüler*innen und auch der Eltern statt.

Irgendwie anders – Pausen in diesem Schuljahr

Corona macht viele Dinge in der Schule anders, auch die Pausen. So hat nun jeder Jahrgang einen eigenen Pausenbereich im Außenbereich. Regnet es, dann ist die Pause im Klassenraum zu verbringen. Das kann langweilig werden! 

Daher haben die Sozialpädagogen der GSST für jede Klasse eine große Spielekiste zusammengestellt haben, so dass nun genügend Spielangebote für jede Klasse vorhanden sind, ob bei Sonne oder Regen

Beruf der Woche: Malerin und Lackiererin – Eindrücke aus den BoKlassen

Ob Tapeten lösen, Wände verputzen, Löcher zuspachteln, tapezieren oder streichen – in ihrem Langzeitpraktikum im
Malereibetrieb Wolff (www.malereibetrieb-wolff.de) kann Gillian von Tag eins an richtig mit anpacken. „Es macht total Spaß, alle Kollegen sind mega nett, ich hatte nicht erwartet, dass mir die Arbeit so viel Freude macht!“. Toll, liebe Gillian!

Nähere Infos zum Berufsbild gibt es hier:
https://planet-beruf.de/schuelerinnen/mein-beruf/berufe-von-a-z/ausbildungsberufe-m/malerin-und-lackiererin/

GSST startet mit zwei berufsorientierenden Klassen in das neue Schuljahr

Drei Tage Schule, zwei Tage betriebspraktisches Lernen – das ist das Prinzip unser beiden BO-Klassen in Jahrgang 10.
Die Schülerinnen und Schüler dieser Klassen wollen nach dem 10. Schuljahr in die Ausbildung gehen und schon jetzt betriebliche Erfahrungen sammeln, um eine passende Berufswahlentscheidung treffen zu können. Zudem streben sie in diesem Schuljahr an ihren ESA zu verbessern, nachzuholen oder den MSA zu absolvieren.

Trotz Corona haben fast alle Jugendlichen ihre Praktika begonnen, wir danken den Betrieben ganz ganz herzlich für die Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler! Maler und Lackiererin, Friseurin, Elektriker, KFZ-Mechatroniker, Koch – das Handwerk ist bei unseren Jugendlichen groß geschrieben. Und auch am Einzelhandel, der Altenpflege sowie der Logistikbranche sind unsere Jugendlichen interessiert.

Auf den Bildern sehen Sie Mher beim Metallbauer Wacker und Anders.

Das Theater kommt zu uns in die Schule! 

Durch die aktuellen Corona-Regeln ist es uns als Schule nicht möglich, Theateraufführungen zu besuchen. Daher haben wir es genau anders herumgemacht und für den Jahrgang 5 das Figurentheater Ambrella zu uns in die Schule eingeladen, um das zauberschöne Theaterstück Prinz Eselsohr sehen zu können. 

Schulstart

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, 

wir freuen uns auf den Schulbeginn mit Ihren Kindern und wünschen allen Schüler*innen an der GSST eine schöne Zeit!

„Kunst als Ventil…Wer sind Wir? Ein Mosaik…“

Das Gruppenangebot „Kunst als Ventil. Wer sind Wir? Ein Mosaik…“ fand im Rahmen der pädagogischen Notbetreuung an der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule statt. Es wurde als ein freiwilliges Angebot durchgeführt und sollte den SuS die Möglichkeit bieten, in der herausfordernden Corona-Zeit sich mit ihrer Selbstwirksamkeit und ihren Ressourcen zu beschäftigen. Das Angebot wurde von dem freien Lehrbeauftragten für bildende Kunst Akil Tarek Salam angeleitet und vom Respekt Coach Evgenia Buldakovskaya begleitet und unterstützt. 

Gerade ist das Mosaik in der Bücherhalle Osdorfer Born zu sehen und ab September im Bürgerhaus Bornheide.

Masken für die GSST

Seit Wochen näht eine Mutter unserer Schule fleißig Mund-Nasenschutz-Masken, von denen sie 200 Stück an unsere Schule gespendet hat. 
Die Schüler*innen und Lehrkräfte tragen die Masken gerne und sagen DANKE!