„grips gewinnt“ – Schülerstipendium

Kurzinterview mit Stella Idrissou, „grips gewinnt“ – Stipendiatin

Wie bist du auf die Idee gekommen, dich bei dem Stipendienprogramm zu bewerben?
Ich wurde von meiner Lehrerin angesprochen, die mir das Stipendium empfohlen hat.

Was bedeutet es für dich, eine Stipendiatin zu sein?
Eine engagierte Schülerin zu sein, die neben der Schule sozial tätig ist und versucht, das Beste aus ihrer Zukunft zu machen, um dabei auch meine eigene Persönlichkeit zu stärken.

Auf welche Weise wirst du/wurdest du durch das Schülerstipendium gefördert?
Durch Seminare z.B. zur Studienorientierung an der Universität oder den Besuch von Institutionen.

Ab welchem Schuljahr kann man sich bei deinem Stipendienprogramm bewerben?
Ab der achten Klasse.

Wie sieht deiner Meinung nach eine erfolgreiche Bewerbung aus?
Eine erfolgreiche Bewerbung sollte authentisch, kreativ, strukturiert und vor allem wahrheitsgemäß sein.

Wie engagierst du dich?
Ich habe mich bisher als Streitschlichterin und Klassensprecherin engagiert. Zurzeit bin ich Schülermentorin und -coach an der Schule, außerdem engagiere ich mich noch in meiner Moschee.