KL!CK Kindermuseum

Die Metrobuslinie 3 fährt die Strecke schon jetzt – von Osdorf in die Hafencity.

projekte_stadtteilprojekte_klickkindermuseum_1Auch das KL!CK Kindermuseum wird diesen Weg gehen und voraussichtlich 2017 eine Dependance in der Hafencity eröffnen, das HOCHFORM Kinderarchitekturzentrum.

Schon jetzt gibt es ein Vorlaufprojekt

Osdorf goes Hafencity. Um möglichst viele Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil Osdorf in dieses Projekt mit einzubinden, arbeitet das Kl!ck Kindermuseum mit Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen des Stadtteils zusammen.

So konnten auch die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrganges der Geschwister Scholl Stadtteilschule in den vergangenen Monaten gemeinsam mit der Museumspädagogin Jasmin Assi und der Künstlerin Andrea Nimax vom Kl!ck Kindermuseum zum Thema Architektur arbeiten. Ziel des Projekts ist es, die Schülerinnen und Schüler an das Thema Architektur heranzuführen und in die Planung des neuen Kinderarchitekturzentrums in der Hafencity einzubeziehen.
Als Heranführung an das Thema Architektur lautete die erste Aufgabe „Schärfe deinen Blick“. Ausgestattet mit Kameras zogen die Schülerinnen und Schüler durch das eigene Umfeld – dem Osdorfer Born und durch die HafenCity. Dabei machten sie Fotos von Gebäuden, die ihnen aufgrund ihrer Architektur ins Auge fielen. Anschließend wurden die Schülerinnen und Schüler in die Grundlagen der Architektur eingeführt, so erlernten sie das Vermessen von Räumen, das Zeichnen eines Grundrisses, und bauten dazu erste Modelle, um sich dann den Konstruktionsprinzipien zu widmen. Hierzu erstellten sie im Dezember vergangenen Jahres passend zur Jahreszeit Häuser aus Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteinen – Keksarchitektur! Erst dann wurden auch erste Ideen zeichnerisch in Plänen umgesetzt und abschließend Modelle aus verschiedensten Materialien hergestellt.