„grips gewinnt“ – Schülerstipendium

Das Stipendium „grips gewinnt“ wird von der Joachim Herz Stiftung & Robert Bosch Stiftung vergeben.

„grips gewinnt“ ist ein Schülerstipendienprogramm für Schülerinnen und Schüler, aus schwierigen Lebensverhältnissen, das sie bis zu ihrem
(Fach-) Abitur begleitet. Ein zentrales Ziel von „grips gewinnt“ ist die Entwicklung und Stärkung der Persönlichkeit, um einen erfolgreichen Einstieg in die Zukunft zu ermöglichen.

Kurzinterview mit Waheedah Veder, „grips“ – Stipendiatin

Wie bist du auf die Idee gekommen, dich bei dem Stipendienprogramm zu bewerben?
Ich wurde von meiner Lehrerin angesprochen und motiviert mich bei „grips gewinnt“ zu bewerben und habe dieses nach mehreren Erinnerungen auch getan.

Was bedeutet es für dich, ein Stipendiat/eine Stipendiatin zu sein?
Für mich bedeutet es sehr viel; zum einen habe ich viele neue Schülerinnen, aber auch Erwachsene, kennengelernt. Neben der finanziellen Unterstützung werden auch diverse Seminare angeboten (Rhetorik -, Wirtschaft-, Politik-, Medizin-, Auslandsjahr-, Social-Media-.Seminar etc.), die mich nicht nur in der Schule, sondern auch außerhalb weiter bringen. Außerdem werde ich wann immer ich möchte und Bedarf habe, persönlich beraten, sei es im schulischen, beruflichen oder persönlichen Bereich.

Auf welche Weise wirst du/wurdest du durch das Schülerstipendium gefördert?
s. Frage 2

Ab welchem Schuljahr kann man sich bei deinem Stipendienprogramm bewerben?
Ab der achten Klasse.

Wie sieht deiner Meinung nach eine erfolgreiche Bewerbung aus?
Man sollte natürlich nur das schreiben, was auch stimmt. Außerdem muss man alles erwähnen, auch wenn es für einen nicht wichtig klingt, denn egal was man getan hat (z.B. jemandem in der Schule helfen), wirkt sich in der Bewerbung positiv aus.

Wie engagierst du dich?
In der Vergangenheit: Streitschlichterin, Schulsprecherin, Klassensprecherin, Nachhilfe gegeben, Koranschullehrerin, Stufensprecherin, Skilanglauf-Betreuerin.
Momentan: Klassensprecherin, Nachhilfe geben, Koranschullehrerin, Mentorin, Mentorenkoordinatorin, Skilanglauf-Betreuerin.